Mühlenfest Bockwindmühle Krippendorf am Pfingstmontag

Krippendorf. Seit einem Jahr betreiben die Krippendorfer gemeinsam mit weiteren Mühlenfreunden aus nah und fern „ihre“ Bockwindmühle in Eigenregie und eigener Verantwortung. Unter dem Eindruck dieses besonderen Ersten Jahrestages der Übernahme steht daher auch das diesjährige zünftige Mühlenfest.

 

BockwindmühleKrippendorf

 

Traditionell findet es am Pfingstmontag, dem 20. Mai 2013 zum Deutschen Mühlentag statt. Mit unterhaltsamen und wissenswerten Fakten um die Mühle, das Getreide und die Geschichte, mit Schmackhaftem vom Grill und Leckerem aus Krippendorfer Backöfen wollen die Krippendorfer neben der Feier auch erneut für Unterstützung bei Betrieb und Erhalt werben. Historisch in Uniform, mit Biwak zeigen sich auch die Vereinsfreunde der AG „Jena 1806“ e. V. Um 9.30 Uhr beginnt die musikalische Andacht in der Krippendorfer Kirche. Danach ziehen die Besucher gemeinsam zur Mühle. Ab 10.00 Uhr ist das Festgelände „Mühlenwiese“ geöffnet. Gegen 11 Uhr soll das Mühlenfest offiziell eröffnet werden. Bleibt zu hoffen, dass sich der Wettergott wieder einmal mit strahlendem Sonnenschein für „Kyrill“ und die Sturmnacht vom 18. Januar 2007 entschuldigt.

 

www.bockwindmuehle-krippendorf.de

Karsten Seifert
Leiter der AG “Bockwindmühle Krippendorf”

 

Quelle: jenapolis.de