Mühlenpost 2014


Bockwindmuehle2014 

 

Liebe Vereinsmitglieder, geschätzte Freunde und Unterstützer
der Bockwindmühle Krippendorf,

 

Frohe „Kleine Ostern“!

darüber werden Sie sich sicher ein klein wenig wundern, doch ist dies ein Brauch aus der Kinderzeit in meiner Heimat Sachsen-Anhalt, den ich gern in Erinnerung bringen möchte: Am Wochenende nach Ostern wurden nämlich bei uns damals noch einmal Eier gefärbt, jedoch ausschließlich mit natürlichen „Rohstoffen“ (Zwiebelschalen, ggfs. Nussschalen, Saatgrün vom Feld). Vielleicht gab es diesen Brauch ja auch in anderen Regionen und möglicherweise gibt es ihn ja noch?

Also dann, das nächste Osterfest und damit auch das nächste „Kleine Ostern“
kommen bestimmt…

 

 

Willkommen in der Mühlensaison 2014!

Am heutigen Sonntag eröffnen wir die Mühlensaison mit der ersten offiziellen Sonntagsführungen von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, ganz in der Tradition vom früheren Windmüller Werner Westermann.

Frohes Kinderlachen erweckte bereits am vergangenen Dienstag, 22. April 2014, unsere Mühle aus ihrer Winterruhe. 36 Erst- bis Viertklässler der Westschule begannen ihre zweiwöchigen Ferienspiele mit einem Wandertag nach Krippendorf.

Die weiteren Termine der sonntäglichen Führungen
(die nächste ist am 11.
 Mai 2014) im ungefähr zweiwöchigen Rhythmus finden Sie im Internet unter www.bockwindmühle-krippendorf.de.


Hier stehen auch die jeweils aktuellen Nachrichten und weiteres Wissenswertes rund um unsere Krippendorfer Bockwindmühle, das Wahrzeichen des Gönnatals.

 

Bei dieser Gelegenheit möchten wir Sie bereits vorab noch auf weitere Termine
unserer Mühlensaison 2014 aufmerksam machen:

  • Mühlenfest in Krippendorf anlässlich des Deutschen Mühlentags 2014
    (traditionell Pfingstmontag, 9. Juni 2014)
  • Tag des Offenen Denkmals 2014
    (14. September 2014)
  • Die Mühlensaison beschließen wir auch in diesem Jahr wieder am letzten Oktoberfreitag mit dem „Mühlen-Glühen“.
  • Maibaumsetzen am 30. April 2014 ab 17.00 Uhr
  • Krippendorfer Kirmes am 5. Juli 2014
  • Vereins- und Heimatfest Krippendorf am 13. September 2014

Aber in Krippendorf gibt es nicht nur die Mühle sondern auch ein reges Vereinsleben:

Das Mühlenfest 2014 steht unter dem Motto „Die Mühle benötigt einen neuen Steert!“
Der Jetzige muss ausgewechselt werden. Alle Spenden und Einnahmen des Mühlentages fließen in dieses anspruchsvolle Projekt. Dafür veranstalten wir zusätzlich zu unserem gewohnt abwechslungsreichen Programm eine „Mühle-Tombola“ mit lukrativen Hautpreisen und attraktiven Gewinnen.

 

Voller Optimismus haben wir auch bereits das Motto für das Mühlenfest 2015 (Pfingstmontag, 25. Mai 2015) vorgedacht:
„Wir feiern gemeinsam den neuen Eichen-Steert!“

Mit den allerbesten Grüßen und natürlich
mit dem zunftgemäßen Gruß der Müller und Hobbymüller sowie Mühlenfreunde verbleiben wir

 

Glück zu!

Bis bald in Krippendorf und auf der Mühle!

Feuerwehr- und Heimatverein Krippendorf e. V.

Der Vorstand

 

pdfDownload Mühlenpost 2014  (257.42 KB)